Unser Team Unser Service

Kehrmaschinen

  • alle Löschen

Stiga Handkehrmaschine SWP 355

Stiga Handkehrmaschine SWP 355

Stiga Handkehrmaschine SWP 355

UVP 249,00€*

*inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Stiga Kehrmaschine SWS 800 G

Stiga Kehrmaschine SWS 800 G

Stiga Kehrmaschine SWS 800G

UVP 819,00€*

*inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Cramer Kehrmaschine Cramer KM Domus 575 EX E-Starter

Cramer Kehrmaschine Cramer KM Domus 575 EX E-Starter

Cramer KM Domus Kehrmaschine 575 EX E-Starter

Sie sparen 199,00€*

bisher bei uns 1.598,00€*

jetzt nur 1.399,00€*

*inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Einfach mit der Kehrmaschine über den Platz oder den Weg zu fahren und dabei den Schmutz einzusammeln ist sicherlich einfacher als mit Besen und Schaufel zu Werke zu gehen. Für den privaten Gebrauch werden oftmals Hand-Kehrmaschinen verwendet. Sie werden von Hand in Bewegung gesetzt, das heißt, man schiebt sie einfach wie einen Kinderwagen vor sich her. Andere Modelle werden von einem Motor angetrieben, müssen aber von Hand geführt werden. Auch selbstfahrende Aufsitz-Kehrmaschinen werden angeboten. Obwohl es verschiedene Typen von Kehrmaschinen gibt, so ist ihre Grundfunktion doch immer gleich: Bürsten fegen in einem Arbeitsgang den Schmutz zusammen und sammeln ihn in einem Behälter. Dabei unterscheidet man Walzen- und Tellerbesenmaschinen. Der Nachteil bei den Walzengeräten ist, dass Schmutz und Unrat nur bis zu einer bestimmten Größe zuverlässig aufgenommen werden kann. Tellerbesenmaschinen  arbeiten mit gegeneinander laufenden Tellerbürsten, die auch Ecken und Ränder reinigen können. So können auch z. B. Bierdosen und nasses Lauf zuverlässig aufgenommen werden. Die Leistungsfähigkeit von Kehrmaschinen hängt auch immer von der Arbeitsbreite des Gerätes und vom Volumen des Schmutzbehälters ab. Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Kehrmaschinen, die sich an die unterschiedlichsten Arbeitsanforderungen orientiert.